logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Literaturforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Literaturresort Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*)
re[2]: Der dritte Weltkrieg kommt
Beremund * schrieb am 5. Juni 2023 um 23:28 Uhr (329x gelesen):

Hallo Feenminze,

Sparen ist sicher löblich, nur ist jedwede Art von Mangel nicht erwiesen sondern eher Ideologie. Eigentlich gibt uns die Erde alles im Überfluß. Mangel entsteht dort, wo jemand absichtlich Mangel erzeugt und den freien Fluß abwürgt. Sei das bei Nahrung in der Dritten Welt, während wir hier Lastwagen voll Nahrungsmitteln auf den Müll schmeißen. Die Märkte dürfen wegschmeißen - kostenlos weggeben dürfen oder möchten sie nicht. Haftungsfrage. Wie pervers ist das?

Oder wenn es um Lieferketten geht, die in den letzten 3 Jahren konsequent an die Wand gefahren wurden. Ebenso beim Thema Energie. Der jetzt kommende Strom- und Gasmangel ist nicht vom Himmel gefallen sondern wird als Machtinstrument eiskalt produziert und eingesetzt, um "Schwere Zeiten erfordern harte Maßnahmen" durchzusetzen.

Bei Ökologie und Umweltschutz wäre ich noch 100% dabei, nur ist das heute nicht mehr im Wortschatz enthalten. Es geht um Klima und CO², also im Endeffekt ein Verteufeln von allem, was Lebt und Leben produziert. Ich gebe dir vollkommen Recht, dass wir weder Respekt vor dem Leben noch vor der Natur haben. Es scheint ein Totenkult zu sein, der hier das Ruder in der Hand hat.

Zwischen Realitätsverweigerung und konsequentem Dagegenhalten zwecks Durchsetzen einer gewünschten Realität besteht ein feiner Unterschied. ;) Zumindest müssen die mentalen Viren die man uns in den Kopf gesetzt hat von dort wieder heraus.

Und ja, die großen Prophetien die man als "alternativer Medienkonsument" so kennt und die gerne immer wieder durch's Dorf getragen werden sind Schmarrn. Entscheidungen im eigenen Leben würden sich erübrigen, man lässt geschehen, und das wäre wieder ganz im Sinne gewisser Leute.

Liebe Grüße,

B
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 5.6.2023 23:33

zurück


Diskussionsverlauf: