logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Jenseitsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
re[2]: Etwas Böses lauert?
ohneNamen * schrieb am 1. April 2020 um 13:03 Uhr (1438x gelesen):

Hallo Elly,

ihr könnt noch etwas anderes machen. Zumindest habe ich das so in
meinem Heilerkurs gelernt:
Die Grundmeditation, die wir täglich durchführen sollten,
war, dass wir uns vorstellten, wie aus unseren Füßen Wurzeln
bis zum Erdmittelpunkt wachsen. Über diese Wurzeln atmeteten wir
rotes Licht von der Erde ein und fluteten unseren gesamten Körper
damit. Danach ließen wir einen Strahl, bzw. eine Verbindung aus
unserem Scheitel nach oben bis zur göttlichen Quelle wachsen.
Über diese Verbindung atmeten wir goldenes Licht ein und fluteten
unseren Körper damit. Anschließend atmeten wir über
diese Verbindung solange goldenes Licht ein und aus, bis wir
vollständig in eine Art goldenes Ei eingehüllt waren. Dieses
Ei stellt eine Art Barriere gegen schlechte Einflüsse dar.

Ich möchte dir allerdings auch den Hinweis geben, dass diese
Meditation bei täglicher Ausübung bei allen Teilnehmern
unseres Kurses zu einer Krise geführt hat. Sie brach völlig
unerwartet über uns herein, da wir nicht vorgewarnt wurden und
sie zeigte zumindest bei mir sehr deutlich, wo meine größten
Probleme lagen.

Außerdem ist die Farbwahl wichtig. Jede Farbe hat eine andere
Wirkung.

Ansonsten kannst du auch mal versuchen, einen großen schwarzen Turmalin im Schlafzimmer möglichst nah am Bett deiner Tochter aufzustellen. Turmaline sollen insbesondere vor anwesenden Geistern schützen. Ich habe jedoch keine eigenen Erfahrungen damit.

Viel Erfolg euch beiden!
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 2.4.2020 12:50

zurück


Diskussionsverlauf: