logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Jenseitsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[3]: Etwas Boeses lauert?
Elly * schrieb am 7. Februar 2020 um 16:36 Uhr (1455x gelesen):

Mit Salbei war bestimmt weißer Salbei gemeint, den habe ich bestellt und er sollte morgen hier ankommen. Passend zum Heiligen Erzengel Michael habe ich nur ein Gebet gefunden. Denke dass das Vater unser aber bestimmt auch ein sehr starkes Gebet ist und Gott und Jesu ihre Schäflein bestimmt auch beschützen.
Nun habe ich aber bedenken, wirklich mit Salbei zu räuchern und die Geister zu vertreiben. Denn es befinden sich auch gute Seelen hier (ein kleiner schwarzer Schatten, der schon beim Einzug hier war und lieb ist) und die Seele unseres Katers, der meiner Tochter oft im Traum begegnet und in der Wohnung von uns beiden gespürt wird. Wir wollen auf gar keinen Fall, das einer der beiden Seelen von hier verschwindet. Was muss ich beachten, damit die guten Seelen bleiben und nur das Böse gehen muss?
In dieser Nacht träumte meine Tochter von unserer Wohnung, Schranktüren schlugen auf, sie bestand rein aus Angst und schlief nur noch zusammen mit mir in einem Raum. Unser Kater, der ihr sonst im Traum immer begegnete, war nicht mehr hier, nur das Böse sagt sie. Der Kater hatte ihr schon vor 1 Jahr im Traum gesagt, das hier etwas böses ist und er sie aber beschützt. Das er nun nicht im Traum war, macht ihr Angst und sie möchte nicht das ich die Wohnung beräuchere.
Ich will ihr so gerne helfen und habe so Angst etwas falsch zu machen.

zurück


Diskussionsverlauf: